Wilhelmshaven, 18.11.2017 Bericht TSR Olympia Tischtennis

Homepage

Aktuelles

Mannschaften

Termine

Training

Vorstand

Galerie

Historie

Zurück

Ferienpassaktion beim TSR Olympia TT Abt. 2014
Aktuelle Meldung
Die Resonanz in diesem Jahr ist mittelmäßig, 9 Kinder im Alter von 7 - 12 Jahren haben sich angemeldet. Davon sind Wetter- und Ferienbedingt im Wechsel 6-7 Kinder dabei. Alle Kinder sind Anfänger, und mussten erst von unseren Jugendtrainer Gisbert Kohlrautz ein paar Grundregeln im Tischtennis bei gebracht bekommen. Nur einer - der elfjährige Florian beherrschte die Grundregeln, und trumpfte demnach auch auf. Von unseren Trainer erkannt, wurde er zum Vorturner beim Aufwärmtraining ernannt. Und schon ging es los ! Rundlauf alle Kinder folgten ihn. Nicht alle konnten da mithalten, und dann kamen von Florian die Aufforderungen- "Paul Du musst ein bisschen schneller laufen". Auch das Ballgefühl musste trainiert werden.
"Alexandra Du musst den Schläger gerade halten". Es klappte aber noch nicht so richtig, Alexandra musste zu viel lachen. Überhaupt der Spaß stand im Vordergrund. Nun ging es an den Platten. Richtige Grundstellung und Schlägerhaltung waren unverzichtbar. Es ist erstaunlich wie aufmerksam die Kinder aufgepasst haben, um das gezeigte gleich um zu setzen. Hier bestätigte sich das, dass Kinder im frühkindlichen Alter an den Sport herangeführt werden, sie sind Aufnahme fähig, behalten und setzen um!
Und jetzt ging es an;s Spiel.
Alina + Alexandra , Kjell + Paul, Florian + Leon.
Man konnte sofort sehen Tischtennis ist ein Bewegungsspiel. Die meisten trafen sich auf den Hallenboden wieder um die Bälle wieder auf zu sammeln. Aber- aller Anfang macht Spaß. Es wurde von Spiel zu Spiel besser. Alexandra hatte Probleme mit den Aufschlägen, aber es wurde immer besser und sah manchmal ganz gut aus.
Kjell und Paul waren unsere jüngsten sie spielten schon ganz toll, nur der Ball war zu oft in Boden nähe.
Zum Schluss ging es an die Ballmaschine. Das war natürlich für die Kinder eine Besonderheit. Nur für Florian war das nichts neues. Gleich als erster musste er die Maschine zeigen wer das Sagen hatte. Bei leichten Tempo bediente er sie mit einen lächeln. Aber bei erhöhten Tempo und fünfzig Bällen sagte er am Ende doch- " Ich bin aus der Puste".
Alle Kinder wurden der Reihe nach an die Ballmaschine geführt, und jeder durfte seine Reaktion beweisen. Kjell war flink wie ein Wiesel, aber seine Hand mit dem Schläger kam immer 1 Sekunde zu spät, der Ball war dann schon weg.
Wir wollten ja auch keine Profis ausbilden, wäre in den vor gegebenen 10 Stunden auch nicht möglich gewesen. Die Kinder und auch wir haben viel Spaß gehabt, und gerne mit gemacht.
Zum Ausklang des Ferienprogramms leitete unser jüngstes Mitglied des TSR Olympia TT Abt. Julius Walter als angehender Schiedsrichter das Tischtennisspiel zwischen Alina und Alexandra. Leider fehlten ihn oft die Worte, die Gesten mit den Händen wurden auch so verstanden. Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde, und wurden zum Pizza essen eingeladen.





Arthur Walter TT Abt Ltr. TSR Olympia

Gisbert, 15.09.2014, #88